Kirschen statt Blumen

Mein Mann bringt mir ja ab und an einen schönen großen bunten Blumenstrauß mit. Vielleicht ein bisschen altbacken, aber ich freue mich jedes Mal.

Dieses Mal gab es allerdings eine doch recht ansehnlich große Tüte mit dicken roten Kirschen.

Idee 1: In eine große Schüssel damit und auf den Tisch stellen- zum Naschen. Allerdings habe ich Kinder und die werden dann sicherlich einen KirschkernWeitSpuckWettbewerb daraus machen.

Idee 2: Kuchen

Ich habe mich für Idee 2 entschieden.

Der Boden:

2 Eiweiß

25 g Zucker/Xucker

Steif schlagen

2 Eigelb

100 g (Mandel) Mehl

Ca 50 ml (Mandel) Milch

50g Zucker/ Xucker

Vanillearoma (ein paar Tropfen)

1 Prise Salz

Alles vermischen,dann den Eischnee unterheben

Den Teig auf ein 30×20 Backblech (mit Backpapier) streichen

Bei 175 Grad C ca 10-15 Minuten vorbacken

125 ml Milch

1/2 Pack Puddingpulver zum Backen/Vanille

Verrühren

Und entsteinte Kirschhälften einrühren und die Masse auf den vorgebackenen Kuchenboden streichen.

Die Streusel

60 g Butter

60 g Zucker/Xucker

60 g (Mandel) Mehl

Krümmelig verkneten und auf die PuddingKirschen streuen.

Den Kuchen 20 Minuten bei 175 Grad backen dann nochmal 15 Minuten bei 150 Grad

Lecker dazu Vanilleeis oder Quark oder Sahne.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s