Basisdemokratisch

Ich habe mir mal die Meinungen meiner Basis eingeholt, ihre Ideen und Vorschläge.

Ja, manchmal muss auch der/die oberste BefehlshaberIn nachfragen.

Dieses mal: Abendessen genauer gesagt das „grosse“ Sonntags Familien Abendessen. Mit viel Zeit und Ruhe.

Es war da:

6 mal Minutensteak

Rotkohl oder Bohnen

Kroketten oder Kartoffeln

Blätterteig (6 Quadrate)

Aber die Basis wollte mal keine Standard.

Nach einem kleinen außerordentlichen Parteitag stand das das Ergebnis.

Wie wir alles wissen: Der Weg ist das Ziel.

Hier die bebildert Anleitung für die „Päckchen“

Die Blätterteig Quadrate etwas ausrollen.

Dann das Minutensteak darauf. Dieses mit Senf bestreichen.

Nun folgt jeweils eine halbe Scheibe Kochschinken und eine Scheibe Gouda. Als besondere Zutat eine (leicht platt gedrückte) Backplaume.

Den Blätterteig zuklappen und mit einer Gabel am Rand fest zusammen drücken.

Mit einem verquirlten Ei bestreichen.

Bei 200 Grad für ca 30 Minuten backen.

Kroketten: ähhh guckt auf die Packung.

Rotkohl bzw. Bohnen jeweils in einen Topf erwärmen.

Die Sauce: Ich hatte noch ein paar Minutensteaks übrig und habe die (für meinen Mann als Mittagessen auf der Arbeit) in etwas Butter gebraten.

Zur verbleibenden Butter in der Pfanne hatte ich ca 1/2 Pack Frischkäse etwas Milch, Weißwein, Senf und Gewürze gegeben alles gut verrührt und leicht einkochen lassen .

Das wäre es dann auch schon.

Ach für die Lowcarbler:

Simpel ein gefülltes Omelette mit Kassler,Käse und Champignons

Dazu was Knackiges.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s