Ne Fischfrikadelle

In Mini

So für:

Zum Salat

Zum Gemüse

Zum Snacken

Warum ThunfischFrikadellen?

Warum nicht aus Rind- oder Schweinehack?

Weil mein Töchterchen gestern ne halbe Thunfisch und ne halbe Schinkenpizza wollte und die arme halbe Thunfischdose so traurig, allein und verlassen im Kühlschrank stand.

Darum!

Hier die restlichen Zutaten:

1 Harzer Roller (oder anderer geriebener Käse)

1 Ei

Etwas geriebene Zucchini

1/2 Dose Thunfisch

1 EL Sambal Olek

Etwas Petersilie

Und (nicht im Bild) 1-2 EL Flohsamenschalen

Das alles in einer Schüssel mischen

Und mit einem Teelöffel zu kleinen Klecksen auf ein Mirkowellenblech setzen.

Ja Ich habe sie in der Mikrowelle gebacken.

Bei 2 mal 5 Minuten bei 500Watt-aber guckt selbst, wie hoch ihr eure Mikrowelle stellt.

Dann noch 2 Minuten in der Crisp Funktion.

Und so sieht es dann fertig aus.

Oder im Close up

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s