Türchen 20 – Superhelden

Nur für Superhelden
…Teenager Superhelden

Der NACO aus Disneys „Kim Possible“

Und wer ständig die Welt rettet und so rumturnt und auch noch Cheerleader ist und die Highschool besucht und einen Freund hat, der nicht nur einen Nacktmull sein eigen nennt, ja der hat sich so einen NACO verdient.
Erfunden hat diese „Speise“ übrigens besagter Freund- Ron Stoppable.

Ich muss ja gestehen, ich finde diese Serie wirklich klasse und obwohl ich alle Folgen schon mal gesehen habe, ich guck sie immer wieder gerne.
Hier nun der NACO zum selbstbasteln

Naco.jpg

Man braucht:
1 Tortilla
2 EL Kidneybohnen
2 EL Bolognese-Sauce
2 EL Käsesauce (Ja,diese hier ist gekauft)
Ein bisschen Alibi-Salat
Ein paar Tomätchen
Und ne handvoll Nachos
Und ein Kind, das so lange quengelt,bis Mama dann doch mal Nacos macht.
Ach hier das Zusammenbauen

Naco making of

 

Zuerst die Tortilla etwas anfeuchten und für 1 Minuten in der Mikrowelle erwärmen.
Die Bohnen,Bolognese und die Käsesauce ebenfalls für ein paar Umdrehungen in die Mikrowelle geben.
Zuerst die Bolognese auf dem Tortilla verteilen. Nun die Kidneybohnen dann den Alibi-Salat und die Tomätchen. Ein paar Kleckse von der Käsesauce und nun die Nachos darüber geben.
Alles zur Mitte hin zusammennehmen.
Hier eignet sich eine große Frühstücksschale um alles bis zum anknabbern zusammenzuhalten.
Und dann
Nothing is impossible selbst einen NACO essen nicht.

Naco essen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s