Wenn einer einen an der Pfanne hat

Dann wird’s lecker und gesund also

Alles MEINS.

Low-Carb Pfannekuchen mit Gürteltier-Hackbraten-Resten

Ja,ich werfe nix weg.

Die Pfannekuchen:

2 Eier

3 Messlöffel Proteinpulver

MandelMilch(schaum) soviel, bis der Teig flüssig ist.

Alles mit dem Handmixer cremig rühren und in einer Pfanne bei milder Hitze ausbacken.

Dann

1 TL Ayvar oder SambalOlek oder Tomatenmark (ist nicht so scharf)

Auf dem Pfannekuchen verteilen

Den Hackbraten klein hacken

Und auf den Pfannekuchen geben

Zuklappen

Und mit Käse nach Belieben bestreuen

Da ich noch warte,bis der Rest zum Essen anfängt, gebe ich die gefüllten Pfannekuchen nochmal für ein paar Minuten in die Mikrowelle.

Und drunter:

Abissel was grünes

P.s. ich hab bloß 2 gefüllte Pfannekuchen geschafft…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s