Gulasch OHNE Tier!

Are you kidding me?

Gulasch OHNE Tier… Nö- ich meine Ja, das geht.

Basis ist ein Butternut- Kürbis.

CYMERA_20171006_172135

Außerdem:

Champignons

Mandelmilch

Zwiebelringe,

Stangensellerie, Chili Bohnen

Currypulver

Sambal Olek

etwas gehackter Ingwer

Mandeljoghurt (z.B. von Provamel)- später als Topping

Zu den Mengen: Auf dem Bild sind die Zutaten für 1 Portion angegeben.

Dann geht es so weiter:

 

Die Zwiebeln in etwas Kokosöl anbraten, dann das Sambal Olek dazu ( Hitze reduzieren). Die Champignons dazu geben. Als Nächstes kommt das Currypulver in den Topf. nun wird alles mit der Mandelmilch abgelöscht. Dann der Kürbis. Der sollte allerdings nicht al zu lange mit kochen, da er sonst zu weich wird. die Chilibohnen müssen auch nur zum „anwärmen“ in den Topf (leider fehlt mir da das Bild…) Also wenn alles im Topf ist, Deckel drauf. Kürbis ist ja relativ schnell gar.

Leider… leider zog sich das Handballtraining meines Sohnes etwas in die Länge und daher ist mein Kürbis mehr als durch.

hier nun mein (leicht matschiges) Ergebnis. War trotzdem sehr lecker und hatte die richtige Schärfe.

mit Salätchen 🙂

CYMERA_20171006_200117

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s