Mal wieder was SÜSSES

Wenn doch schon geheiratet wird, die Sonne mit der Braut um die Wette strahlt, muss was Süßes her.

Himbeer-Marmeladen-Mini-Cupcakes

Und das werden nicht wenige.

Soll ja schließlich jeder einen abbekommen.

Man nehme:

300 g Mehl

1 EL Backpulver

100 g Zucker

2 Tütchen Vanillezucker

Etwa 3- 4 EL Himbeermarmelade

100 g gehackte weiße Schokolade

1 Ei

100 ml neutrales Öl

250 -300 ml Buttermilch

Wer mag: 1 handvoll gehackte Mandeln

Für die Deko

Himbeeren

Und 250 g Quark

2 EL FixGelatine

1 Flasche Creme fine 21%

Das Ei, Buttermilch, Öl verrühren.

Zucker und Vanillezucker dazu geben.

Mehl, Backpulver mischen.

Die trockenen Zutaten in die Eimasse vermischen und dann die HimbeerMarmelade einrühren.

Zu letzt die Schokolade und evtl gehackten Mandeln

Alles nochmal vermengen

Dann mit zwei Teelöffeln den Teig in die Mini-Muffin-form geben.

Und bei 175 Grad C ca 20 Minuten backen.

Ja, das werden eine ganze Menge Mini-Muffins

Nach dem Backen, die Muffins komplett auskühlen lassen.

Nun die Creme fine steif schlagen und sowohl den Quark als auch die Gelatine einrühren.

Auch hier kann man noch 1-2 EL Himbeermarmelade dazugeben.

Die Creme nun in einen Spritzbeutel füllen und auf dem Muffins verteilen.

Jeden Muffin mit einer frischen Himbeere und etwas Zuckerdeko/Herzen/Glitzer verschönern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s