How to feed my Family oder: Ich kann meine niederländischen Wurzeln nicht verleugnen.

So, nun stehen sie wieder hier- tooootal hungrig.

Also schmeißt Mama die Pfanne an. Aber vorher mixen wir uns noch einen…

Leckeren Quark-Pfannekuchen- Basis-Teig

(oder wir tun so , als wäre alles total durchgeplant, alle Nährstoffe, Zutaten und Zubereitungsweisen, Einkauf, Arbeitszeit und Haushalt…ok ihr kringelt euch schon auf dem Boden, ich hör auf)

Eier- kurz vor dem Verfallsdatum, Quark auch.

Also machen wir Pfannekuchen… mit Schinken und Käse- Sagte doch ich hab niederländische Wurzeln (in der Thronfolge No. 1624365294056- oder so)

Los geht’s.

Man braucht (für 4 Personen plus 2 Frühstückspfannekuchen- dazu mehr im nächsten Blogbeitrag)

CYMERA_20170410_170630

250 g (Dinkel-) Mehl

200 ml Milch

100 ml Spudel

4 Eier

1 TL Backpulver

1/2 TL Salz

250 g Quark

ausserdem

2-3 Schinkenstreifen pro Pfannekuchen

KÄÄÄÄÄÄÄSE

dann:

Eier und Quark cremig aufschlagen.

Die Hälfte der Milch dazu, dann die Hälfte des Mehls und das Backpulver und Salz, dann wider Milch und den Rest von dem Mehl. nun das Sprudelwasser. alles nochmal Klumpen frei rühren (lassen) und für 30 Minuten ruhen.

eine GROSSE Pfanne auf den Herd.

etwas Butter darin schmelzen und die Schinkenstreifen (2-3 pro Pfannekuchen) kurz anbrutzeln

den Teig gleichmäßig über den Schinken geben und stocken lassen.

CYMERA_20170410_202653

Bitte wenden

dann nochmal kurz braten und mit Käse bestreuen.

Voila

 

Pfanne-Topf-Backofen-Teller

Nee, das ist nicht „Stein-Papier-Schere-Echse-Spock“ für Kochprofis, sondern der direkte Weg dieses Gerichtes

Gefüllte Paprika

Man braucht 

1 Paprikaschote p. Person

1 Kleines Glas Reis / 2-3 Rosen Blumenkohl 

Rinderhack / Geflügel hack

1 Dose gehackte Tomaten 

1/2 Dose Wasser

1 Zwiebel

Salz, Pfeffer, Oregano, Gemüsebrühe

1 Schuß Rotwein

1/2 Tube Tomatenmark 

(LeftOver Knoblauch Sauce vom Grillen)

Käse: Hier Feta und Gouda 
Paprikaschoten ausstatten

Reis kochen (ich würzen ihn immer mit 1 TL Gemüsebrühe) 

Hack in einer Pfanne anbraten 

Zwiebeln in einem Topf glasig dünsten

Mit Rotwein ablöschen und das Tomatenmark einrühren. Die gehackten Tomaten hinzugeben und das Wasser. Alles nach Belieben würzen. Wer mag kann noch geriebene Möhren/Sellerie oder Lauch hinzugeben. Alles weich köcheln und dann mit einem Zauberstab das Gemüse aus der Tomatensauce entfernen. (Ihr wisst, was ich meine) 😂

Die ausgehöhlten  Paprikaschoten in eine Auflaufform stellen.

Etwas geriebenen Gouda hineingeben.

Dann Hack -Reis- Sauce -Feta- Reis- Hack-Sauce-Deckel.

Etwas Wasser zwischen die Paprikaschoten geben.

Dann alles für 30 Minuten bei 180 Grad im Backofen fertig garen.

Entweder ein Bett aus Salat bauen (siehe Bild)

Oder etwas von dem Hack-Reis- Tomatenmix auf einen Teller geben und die gebackenen Paprikaschote darauf legen. Mit etwas Feta bestreuen.

Diese Bild zeigt die LowCarb Version

Und PPS. 

Wer eine türkische Nachbarin hat, wird immer mit selfmade Weinblättern versorgt  😍

(S. Im Bild ca  2 Uhr)

Kommunion Torten

wpid-cymera_20150412_205757.jpg

 

TORTEN Basis Rezept

3 Eier
3 Eiweiß
260g Zucker
2 Pck Vanillezucker
– cremig aufschlagen (ca. 5 Min.)

650g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
– vermischen

530 ml Buttermilch

Mehlmischung im Wechsel mit der Buttermilch in die Eicreme rühren

Den Teig in soviel Portionen aufteilen wie Farben gewünscht sind (6 Farben z.B. für eine Regenbogentorte)
Oder
Puddingpulver – nach Belieben-
Hier:Schoko, Vanille, Karamell

Jeweils einzeln (jede Farbe/Puddinggeschmack) backen

180 Grad ca 10-20 Minuten (je nach Teigmenge) Stäbchenprobe

Bei der Deko kann man sich dann austoben…Buttercreme oder Schokoganache oder Marmelade oder alles oder nix…

Ist recht einfach ABER lecker und macht Eindruck.

Hier die Neueste Variation:

Kommunion Torte türkis Schmetterlinge

und ein kleines: Making of:

Der Teig mit Farbe                       und die Böden- fertig gebacken.

Schmetterling 4                  Schmetterling 5

☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆

Mein Schatz!

Hallo ihr Lieben,

Ja, ich bin schon etwas stolz und ja, ich weiß, dass Eigenlob stinkt. Dieser hier riecht aber eher nach Schokolade und einer Winzigkeit Marzipan.

Ich habe für die Kommunion, die dieses Jahr das Motto „Schatz“ hatte, eine Torte gebacken. Das Ergebnis ist ganz anständig geworden, wie ich finde und dem Kommunionkind gefällt sie auch. 

Ich werde- und ich fürchte, dieser Blogbeitrag wird etwas länger, das Makingof zum Nachbauen tippen und bebildern.

Also starten wir mit den Zutaten und zwar allen und das in rauhen Mengen.

Für diese Torte, die aus 3 „Böden/Schichten/einzelnen Kuchen besteht habe ich folgende Zutaten verarbeitet.

12 Eiweiss

1 große Prise Salz

540 g Butter

540 g Zucker

12 Eigelb

2 TL Zimt

6 EL Rum

20 EL Milch

600 g gemahlene Mandeln

360 g Mehl (Typ 405)

2 EL Backkakao

6 TL Backpulver 
Das ToDo:

Torte hell:

8 Eier trennen und das Eiweiß mit 1 Prise Salz sehr steif schlagen.

360 g weiche Butter mit 360 g Zucker cremig aufschlagen und die8 Eigelb hineinrühren (lassen)

6 EL Rum und 10 EL Milch mischen

240 g Mehl, 400 g gemahlene Mandeln und 4 TL Backpulver mischen. 

Nun abwechselnd Milch/Rum und Mehl/Mandel in dir Eimasse geben.

Dann sachte den Eischnee unterheben.

Den Teig in eine gut gefette rechteckige Spingform geben.

Bei 180 Grad ca 60 Minuten backen -bitte eine Stäbchenprobe machen.

Torte Schoko:

4 Eier trennen und das Eiweiß mit 1 Prise Salz sehr steif schlagen.

180 g weiche Butter mit 180 g Zucker cremig aufschlagen und die 4 Eigelb hineinrühren (lassen)

120 g Mehl, 200 g gemahlene Mandeln und 2 TL Backpulver mischen. Abwechselnd mit den 10 EL Milch in die Eimasse geben. 

Den Teig in eine gutegefette rechteckige Springform geben. (Halb so groß, wie die obere)

Ebenfalls bei 180 Grad C für ca 60 Minuten backen.

Die Kuchen komplett auskühlen lassen.

Man kann die Kuchen entweder hell/dunkel/hell stapeln oder man schneidet die Kuchen in Streifenund macht ein Schachbrettmuster.

Zum Zusammenbauen braucht man noch:

1 Glas Marmelade (hab selbstgemachte Erdbeer-/Bananenmarmelade genommen und die Kuchenstreifen wie Ziegelsteine „gemauert“. 

Ich hatte 3 Schichten und dazwischen habe ich eine Sahne Ganache gegeben.

400 ml Sahne 100g ZartbitterSchokolade und 200 g Vollmilch Schokolade

Die Sahne erwärmen.

Die Schokolade in ein hohes Gefäß zerbröseln, dann die gut erwärmte (nicht kochende) Sahne darüber gießen und aufschlagen, bis die Schokolade vollkommen geschmolzen ist. Nun alles für min 5 Stunden in den Kühlschrank geben.

Die Schokoladen Sahne vor der Weiterverarbeitung aufschlagen und die Kuchenstreifen bzw. Kuchenplatten damit bestreichen und schichten.

Den Kuchen nun (über nacht) kühlen.

Die Ganache zur äußeren Anwedung vorbereiten

400 ml Sahne

300 g Vollmilch Schokolade

180 g Zartbittet Schokolade

 1 EL Fix Gelatine

1 guter EL Butter

Sahne erwärmen und die Schokolade in ein hohes Gefäß zerbröseln, dann die Sahne darpber gießen und alles vermixern, dis sich die Schokoladr komplett aufgelöst hat. Dann Butter einrühren und die Fix Gelatine. Alles über Nacht im Kühlschrank aufbewaren.

Und man nächsten Tag gehts dann soweiter.

 Die Schokoladen Ganache 1 Stunde vor dem Weiterverarbeitenausdem Kühlschrank nehmen.

Die geschichtete Torte aus ihrem Korsett befreien.

Die Ganache aufschlagen, dann mit Hilfe von Spachteln/Messern auf der Torteverteilen.

Die Torte nochmals kalt stellen.

Nun zur Deko

Ca 600 g Marzipan Rohmasse 

5 EL Kakaopulver (dunkel)

Etwas Puderzucker zum ausrollen.

Das Marzipan mit dem Kakaopulver verkneten, das muss nicht soooooo gleichmäßig sein, denn dadurch bekommt man eine Art Holzmaserung hin und das passt super zur Schatztruhe.

Also Kneten und dann dünn ausrollen ( dette macht echt Muckis, wa?!)

Die Marzpianplatte auf den Kuchen legen und andrücken, die Ecken formen/streihen.

Dann braucht man nochmal etw 100 g Marzipan und Goldpuder und Schokoladendeko und Kugeln. Und Goldmünzen oder ähnliches. 

Hier die Innenansicht 

China in Your Hand

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger aus dem fernen China bzw aus dem asiatischen Raum.

Dies ist ganz bestimmt kein „Chinesisches“ Essen. Und es tut mir leid, aber ich bin eben nun mal in Kölle jeboore und dies ist meine Version von gebratenen „Nudeln“ mit Gemüse in der #lowcarb Edition.

(Wer es nicht „LowCarb“ haben möchte, nimmt einfach die Mie-Nudeln)

Nun aber weiter mit meiner Version

Die Zutaten:

1/ 2 Kohlrabi  (schon in „Nudeln“ gelurcht)

Etwas Zucchini, Paprika, Radieschen, Möhre

1 Frühlingszwiebel 

1 Champignon 

Etwas Bärlauch (ja, ist gerade Saison)

Puten Fleisch

1 EL (ein ordentlicher) Sambal Olek

Soja Sauce- so wie ihr mögt

Nicht im Bild 

Etwas  (Kokos-) Milch

Bambussprossen 

Frische Ananas  (ca 1 Ring in Stücke geschnitten)

1 Ei (verquirlt)

Salz, Pfeffer

1 EL Kokosöl

An die Pfannne-Fertig-Los!

Kokosöl verflüssigen und das Fleisch anbraten.

Währenddessen die KohlrabiNudeln in etwas Milch und einem Spritzer Soja sausen kurz aufkochen und dann ohne Hitze ziehen lassen. So behalten die Bißchen. 

Das Gemüse und Frühlingszwiebel, Champignon, Gewürze, SambalOlek in die Pfanne zum Fleisch geben und kurz anbraten. Die Nudeln und etwas von der Milch dazu. Ananasstückchen und Bambussprossen einrühren. Nun das Ei hineinschütten und stocken lassen.

Das wär es auch schon. 

Und dann braucht ihr DAS nie, nie, nie wieder

#foodwatch #wahrheit #selbstkochenschmecktbesser

Mac and Cheese #lowcarb

Käse -geht immer

Mehr Käse – I’m in heaven 😍

Also hier 3 mal Käse – says Cheeeeeese

Die Zutaten:

Zoodels ( 1/2 Zucchini gelurcht)

2 EL Frischkäse 

KÄÄÄÄÄÄSE nach Wahl (hier Harzer/Gouda)

2 Eier 

1 TL Kokosöl

1 TL scharfer Senf

1 Frühlingszwiebel 

3 Scheiben Rohschinken 

Salz, Pfeffer und wer es etwas exotische mag -Kümmel 

Etwas  (Mandel-) Milch
Dann geht’s los- ich hab die Sauce in meinem Lieblings-Mini-Topf gekocht.

Ja, ich habe einen Lieblings Topf.

Kokosöl schmelzen

Schinken und Zwiebel anbraten

Mit der Milch ablöschen

Dann den Frischkäse dazu

Und nun der Senf

Bitte alles bei mittlerer Hitze  ( ist bei mit „5“) kochen.

Dann die Hälfte des Käses hineinrühren 

Dann in eine Mikrowellen Form oder in einer kleinen Backform die zwei Eier verquirlen 

Die gelurchten Zucchini draufgehen

Nun die Sauce drüberschütten.

Macht alles, aber nur nicht umrühren.

Und nun den Rest des Käses darüber streuen.

In der Mikrowelle: 3x 6 Minuten bei 650 Watt

Oder im Backofen: 20 Minuten bei 180 Grad backen.

Kleiner knackigen Salat dazu.

Mein Keks hat einen an der Möhre

Warum, finde ich zu Ostern gehört ein Möhrenkuchen? Also für mich ist das ein absolutes MUSS.

Warum? ich weiß es nicht.

Aber da dieses Jahr Ostern Woanders gefeiert wird, fällt auch mein Möhrenkuchen etwas anders aus.

Nämlich aus dem Kuchen werden Kekse- kann man besser auf lange Reisen mitnehmen und außerdem sind sie viel handlicher.

Nun gut. j

hier ist alles was man dafür braucht.

CYMERA_20170411_124311

50 g gemahlene Mandeln

50 g Kokosmehl

50 g Mandelmehl (hell)

50 g Xucker

50 g Bronxe

1 Möhre (fein geraspelt)

1 Ei

50 g Butter

50 g Quark

1 TL Backpulver

1 TL Guarkernmehl

dann alles in eine große Schüssel geben

CYMERA_20170411_124327

und zu einem Teig verkneten und diesen dann für 1 Std ins Eisfach geben.

CYMERA_20170411_124344

Den Teig ausrollen und nach Belieben ausstechen

IMG_20170411_142852_565

Bei 160 Grad C für 15 Minuten backen und auf den Blechen auskühlen lassen

Als Deko habe ich jeweils eine Handvoll helle und dunkle Xuckoladendrops geschmolzen (einfach in den noch warmen Backofen gestellt) und mit einem Pinzel die Xuckolade auf die Kekse gebracht

IMG_20170411_170621_697

und ja, ich stelle mich der furchtbaren Wahrheit

ICH KANN NICHT MALEN. Ihr könnt das bestimmt viel besser.

Ich wünsche Euch und euren Familien schöne (und hoffentlich stressfreie) Ostertage. Solltet ihr kein Ostern feiern- habt einfach so Spaß und hier noch meine Film Empfehlung. Monty Python- Das Leben des Brian 🙂

.